FAQ Fragen und Antworten


 

toc_openbook

Wie kann ich den DNS meiner Domain verwalten, A-Record, C-Record, MX usw.?

zurück zu IP-CONF

 

In IP-CONF unter DNS-GATE-Update können Sie bei jeder Domain, die über unsere DNS verwaltet wird, die Einträge bearbeiten, entfernen, ergänzen. Hierzu beachten Sie oben links das rote Warndreieck.
 
Der MX- (Mailserver) Record:
 
clip0033

 

Der Hostname bezeichnet immer das E-Mail-Gate, die Priorität die Reihenfolge, in der dies abgefragt wird. Subdomain: sofern ein Mail-MX- Record auf eine Subdomain eingetragen wird, ansonsten ist dieses Feld nicht zu beachten. Ein Beispiel: Sie möchten den Mailserver von hostedoffice.de nutzen, dann geben Sie als Hostname mxpool.hostedoffice.ag mit der Prio 10 ein, bei „Subdomain” geben Sie nichts ein. Oder: Sie haben einen eigenen Mailserver, der die IP 88.98.221.23 besitzt, dann belassen Sie den Eintrag mail.IhreDomain so, wie er ist und tragen bei A-Record unter dem Hostname mail die IP 88.98.221.23 ein.
 

Beachten Sie bitte: Die Eingaben werden nicht geprüft und können bei Fehlern den gesamten E-Mail- oder Domainverkehr Ihrer Domain stören.

 

Der A-Record:

 

clip0034

 

Mit dem A-Record können Sie Subeinträge zu Ihrer Domain auf IPs einstellen, auch Subdomains auf andere Server eintragen. Dabei ist es wichtig, dass Sie hier nur den Hosteintrag - also was vor Ihrer Domain eingetragen werden soll - eintragen, nicht web.IhreDomain, sondern nur web und dann die IP, auf die web.IhreDomain zeigen soll. Der A-Record * bezeichnet alle CatchAll-Einträge (Subdomains), der @-Eintrag alles andere, was zur Domain gehört. Dieser ist einer der wichtigsten Einträge, die zur DNS-Prüfung benutzt werden. Als Ziel kann entweder IPV4 oder IPV6 genutzt werden, aber kein Host - also eine Domain oder ein Hostname, hierbei würde es sich um C-Records handeln.
 

 

Der C-Record:
 
clip0035

 

Mit dem C-Record können Sie Subeinträge zu Ihrer Domain auf echte Hosts umleiten. Beispiel: autodiscover.IhreDomain soll auf redirect.hostedoffice.ag zeigen, dann geben Sie unter Aliasname autodiscover ohne Ihre Domain und als Hostname redirect.hostedoffice.ag. ein. Ganz wichtig ist der Punkt am Ende, der dem DNS zeigt, dass es sich um ein externes Ziel handelt; ansonsten wird der Eintrag als Fehler ausgegeben. Der Hostname mail oder www leitet alles, was mit Aliasname (Beispiel: smtp.IhreDomain) zu tun hat, auf den A-Record intern mail.IhreDomain oder www.IhreDomain um.
 

Der TXT-Record:
 
clip0036
 
Als TXT-Record kann ein SPF oder Include oder eine Domainverifikation String erfasst werden, wobei der Hostname immer mit @ gesetzt wird, dann der Text (immer der genutzte Eintrag wie ms=msNUMMER oder SPF-Record). Service-Einträge (SRV) erfolgen mit dem Zusatz Service.

 

Der Service-Eintrag (SRV):

 

clip0037

 

Der Service-Eintrag (SRV) sollte nur von erfahrenen Nutzern genutzt werden; die Einträge Service, Prio, Weight, Port, Target erklären sich von selbst. IP-CONF bietet in der Maske mit dem roten Warndreieck oben rechts weitere Informationen hierzu an.