FAQ Fragen und Antworten


 

toc_openbook

Was bedeuten diese Fehler beim Empfang oder Versand?

zurück zu E-MAIL

 

 

Was bedeutet der Fehler „Relaying denied“ beim Versand?

 

Dieser Fehler bedeutet mit hoher Wahrscheinlichkeit, dass Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Authentifizierung für SMTP nicht eingeschaltet haben. Prüfen Sie dies und schalten „Server erfordert Authentifizierung“, sogenanntes SMTP-AUTH-LOGIN, ein.

 

Was bedeutet der Fehler „Quota“ beim Versand und Abruf?

 

Hier haben Sie die zulässige Speichergröße des POP3-Kontos überschritten. Deshalb können Sie keine E-Mails mehr empfangen oder versenden. Zur Freigabe des E-Mail Kontos wenden Sie sich an den Support.

 

 

Was bedeutet der Fehler „lock busy“?

 

Das POP3-Konto erlaubt nur eine Verbindung zu jedem Account zur selben Zeit. Gelegentlich kommt es vor, dass eine Verbindung abbricht, ohne dass der Server es merkt. Das ist z. B. dann der Fall, wenn eine Leitung ausfällt oder Ähnliches. Wenn Sie danach versuchen, auf Ihr POP3-Postfach zuzugreifen, ist es noch gesperrt. Unsere Server heben diesen Schutz nach einer gewissen Zeit von selbst auf. Sollten Sie kurzfristig wieder Zugriff auf Ihren POP3-Account benötigen, wenden Sie sich an den Support, dieser kann die Sperrung manuell aufheben.

 

Was bedeutet es, wenn ich keine Verbindung zum POP3 oder SMTP erhalte?
 
In diesem Falle ist bei uns ggf. Ihre IP für mindestens 60 Minuten gesperrt, da Sie sich am POP3 oder SMTP mehrfach falsch angemeldet haben. Prüfen Sie daher Ihre Daten auf Richtigkeit, die IP-Sperrung wird nach mindestens 60 Minuten automatisch aufgehoben. Weiter kann es beim Postausgang sein, wenn Sie einen Speedport der Telekom nutzen, dass der Port für ausgehende E-Mails dort in der Firewall blockiert oder gesperrt ist, bitte prüfen Sie dies ggf.